Faszinierendes Thailand – Urlaub für alle Sinne

Thailand bietet alles, was zum Traumurlaub gehört, weiße, feinsandige Strände, glasklares Wasser, interessante Sehenswürdigkeiten, leckeres Essen, ein aufregendes Nachtleben und freundliche Gastgeber. Dazu kommt, dass der Urlaub im „Land des Lächelns“ gar nicht so teuer ist. Ein Pauschalangebot für ca. 10 Tage mit Flug, Hotel und Verpflegung ist pro Person bereits ab 700 Euro zu finden.
Wer das erste Mal nach Thailand reist sollte bei den beliebten Inseln Phuket oder Koh Samui beginnen, alle die Natur und Entspannung suchen, können in Koh Lanta Höhlen erforschen, in Koh Phangan geheimnisvolle Wasserfälle erkunden oder in Khao Lag abseits der Massen, unter Palmen entspannen. Hobbytaucher oder Reisende, die das werden wollen, finden auf Koh Tao ihr Paradis. Im Golf von Thailand wartet eine Vielfalt an bunten Meeresbewohnern. Ko Phi Phi gilt als gut besuchtes Tauch- und Schnorchelparadies, Koh Chang punktet mit einer einzigartigen Landschaft. Mangrovenwälder, spektakuläre Wasserfälle und Korallenriffe sorgen für einen Bilderbuchurlaub.
Beliebt ist das „Inselhüpfen“, von einer Insel zur anderen.

Einige Städte des Abenteuers und Vergnügens

Bangkok ist Thailands moderne, riesige, pulsierende Hauptstadt.
Diese Stadt bietet eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Genüssen, pompösen Tempeln, tropischen Gärten und unvergleichliche Einkaufsmöglichkeiten. Sensationell ist das Nachtleben mit eindrucksvollen Dance-Clubs und GoGo-Bars, wo bis in die Morgenstunden abgefeiert wird. Ein Muss ist der berühmten Sing Sing Theatre Bangkok-Club, im Stil der chinesischen zwanziger Jahre. Tagsüber sollte man den schwimmenden Märkte außerhalb der Stadt einen Besuch abstatten.

Pattaya: Pattaya bietet zwar weniger Kultur, kann aber mit einem riesigen Freizeitangebot aufwarten. Sei es der Wasser Vergnügungspark, die Orchideenhäuser und freilaufenden Flamingos im Nong Nooch Tropical Garden, der Besuch des riesigen Holztempels oder die Underwater World im Pattaya-Ozeaneum. Nachtleben in Pattaya heißt: tolle Restaurants, Beerbars und verführerische Nachtclubs.

Chiang Mai: ist die beliebteste Stadt des nördlichen Thailands. Die „Rose des Nordens“ , ist wegen ihren faszinierenden Tempel bekannt.

Sukhothai: Wer auf den Spuren Thailands wandeln möchte, findet in dieser Stadt viele historische Bauwerke aus der ersten Zeit des Königreichs der Thai.

Nicht zuletzt Koh Phangan bekannt für seine Full Moon Party. Diese zählen zu den wohl angesagtesten Partys in ganz Thailand. Spaß, Tanzen und Alkohol werden dabei groß geschrieben. Eine schöne Übersicht gibt es hier.

Beste Reisezeit

Der Norden Thailands mit den Staaten Kambodscha, Laos, Myanmar und Vietnam hat keinen Zugang zum Meer. In den Monaten März bis Mai ist hier Regenzeit mit Temperaturen bis 40 Grad. Beliebt sind die Städte Chiang Mai und Chiang Rai. Die beste Reisezeit ist November bis Februar, da in diesen Monaten durch den Nordwest-Monsun die Temperaturen bis höchstens 32 Grad steigen.
Der Süden Thailands ist etwas wetterbegünstigt, hier schwanken die Temperaturen nicht so stark. Die beliebten Reiseziele Bangkok, Khao Lag, Koh Samui und Phuket besucht man am besten zwischen November und März.

Lassen Sie sich von Thailandexperten auf eine Reise in diese faszinierende Land begleiten, in den umfangreichen Angeboten an Thailandreisen finden auch Sie bestimmt Ihre Trauminsel.

Hier kannst du deinen Thailand Urlaub buchen.

Fazit

Nicht umsonst gilt Thailand als eines der beliebtesten Reiseziele. Die Vielfältigkeit des Landes stellt sicher, dass für jeden etwas dabei ist.

Weiterführende Links

  • Lust auf einen Yoga Retreat in Thailand? Dann empfehlen wir dir diese Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.